Unsere Website wird euch präsentiert von
IKK classic Ihre Gesundheit. Unser Handwerk

Der Spendenmarsch mit Jan Hähnlein & Friends
im Kampf gegen Kinderdemenz

Zu Gast bei salve TV

Jan Hähnlein – Botschafter der NCL-Stiftung – ist wieder zu Gast bei salve TV und berichtet über seine Spendenaktionen für die NCL-Stiftung der vergangenen Jahre und den anstehenden 3. HEROS Spendenmarsch am 25. Juni 2022.
Video abspielen

Andrea Ludwig
Liebe Zuschauer, hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Talkrunde wieder einmal hier bei Salve TV am Erfurter Anger und ich freue mich, selbstverständlich, wieder mal Jan Hähnlein vorstellen zu dürfen. Ganz aufmerksame Zuschauerinnen und Zuschauer unter Ihnen werden ihn sicherlich kennen. Seines Zeichens Extremsportler. Kann man sich so bezeichnen, Jan?

Jan Hähnlein
Ja Andrea, auf jeden Fall. Die Presse sagt immer dazu, dass ich Extremsportler bin. Ich fühle mich jetzt nicht als Leistungssportler. Ja, ich mache extreme Sachen, die vielleicht nicht jeder macht, verrückte Sachen, sagen wir mal so, und dafür trainiere ich jetzt nicht unbedingt sehr viel.

Andrea Ludwig
Achja … Also du machst jetzt nicht 24/7 Sport, Krafttraining und rennst durch die Gegend.

Jan Hähnlein
Definitiv nicht. Wer mich kennt, weiß das.

Andrea Ludwig
Liebe Zuschauer, Sie werden das wahrscheinlich auch wissen. Wir kommen jetzt ganz kurz zu den Infos. Du sammelst Geld durch deine verrückten Aktionen. Für was?

Jan Hähnlein
Ja. Seit 2015 sammle ich Geld für die Erforschung der Kinderdemenz. Die NCL-Stiftung Hamburg setzt sich ja für die Erforschung ein und dafür braucht es jede Menge Geld. Und die Kinderdemenz ist leider immer noch nicht heilbar und die Pharmaindustrie übergeht diese Krankheit und dafür benötigen wir Geld und das mache ich mit Leidenschaft seit 2015 und bin auch mittlerweile Botschafter der NCL-Stiftung und mache das mit viel Spaß.

Andrea Ludwig
Mit viel Leidenschaft und mit vielen, vielen verrückten Aktionen. Also gerade erst letztes Jahr, liebe Zuschauer, vielleicht haben Sie es mitverfolgt, hat Salve TV eine 24 Stunden Aktion von dir begleitet und zwar den Klapprad-Weltrekord. Erstens, hast du es geschafft? Zweitens, Wie ging es dir danach? Und drittens, wie viele Spenden hast du gesammelt?

Jan Hähnlein
Also den “Klappi”-Weltrekord letztes Jahr, das war mein vierter jetzt, den ich schon gemacht habe (..) haben wir ja tatsächlich erfolgreich durchgeführt. Salve TV hat das Ganze übertragen und zusammen mit Cosmo Polar das Ganze präsentiert. Ich bin am Ende 1649 Runden gefahren, das waren 440,75 Kilometer, die ich geschafft habe.

Jan Hähnlein
Und am Ende wurde das Ganze auch als Weltrekord anerkannt. Nicht vom Guinnessbuch der Rekorde, sondern von einer Untergruppe, die das ganze unterstützt bzw durchführt. Das das Rekordinstitut in Deutschland, die haben das ganze geprüft und für einen Rekord befunden. Und dann habe ich auch meine Urkunde dafür erhalten.

Andrea Ludwig
Prima, das wollen wir uns angucken. Also, liebe Zuschauer, Sie sehen schon mal, dass Jan auch direkt von der Polizei begleitet wurde. Hast du dich unsicher gefühlt im Stadion?

Jan Hähnlein
Nein nein, die zwei Herren auf Fahrradstreife standen auf einmal an der Bande und haben geguckt, was wir hier machen und haben dann gefragt, ob sie eine Runde mitfahren dürfen.

Andrea Ludwig
Das ist natürlich cool.

Jan Hähnlein
Und dann sind die beiden mehrere Runden mitgefahren, sogar auf dem Original “Klappi”.

Andrea Ludwig
Und die Kollegen vom anderen TV Sender haben sich chauffieren lassen.

Jan Hähnlein
Die waren hier auf dem Beiwagen. Das ist unser “Klappi”-Spezialist, der mir die Fahrräder zur Verfügung gestellt hat und das ist auch ein spezielles Gerät, was er gebaut hat.

Andrea Ludwig
Cool, so und da sieht man dich in richtiger Action. Also jetzt muss ich mal ganz kurz nachhaken Hattest du danach eigentlich Rückenschmerzen? Du sitzt da richtig, richtig dolle gebückt oder brauchtest du Physio danach?

Jan Hähnlein
Nein, definitiv nicht. Also das einzige, was immer mal geschmerzt hat, waren die Beine irgendwann .. an der Wade. Aber ansonsten ging es mir relativ gut, muss ich sagen. Da war ich selbst erstaunt.

Andrea Ludwig
Also bei 24 Stunden muss man sich das tatsächlich so vorstellen, dass du die komplette Nacht auch durchgefahren bist?

Jan Hähnlein
Ich bin durchgefahren, selbstverständlich. Aber ich meine Ansage hieß ja”Ich fahre 400 Kilometer in 24 Stunden” und nicht “Ich fahre unentwegt durch”. Das habe ich nicht gesagt. Und ich habe natürlich auch mal eine Pause, eine Essenspause, gemacht oder eine Toilettenpause.

Andrea Ludwig
Stimmt, da habe ich gar nicht dran gedacht. Der Mensch “muss” ja auch mal.

Jan Hähnlein
Vielleicht wäre das ja noch mal eine Idee, 24 Stunden durchzufahren, aber das wird hart. Ob das zu schaffen ist, weiß ich nicht.

Andrea Ludwig
Wir kommen noch mal ganz kurz zu dem Bild, das wir schon eingeblendet haben. Gerne noch mal hierzu Statement Das ist eine ganze Crew, das ganze Team.

Jan Hähnlein
Genau da sind auch meine lieben Eltern dabei. Mein Vater, zum Beispiel, hat die Klappen für die Rundenanzahl umgedreht. Meine Mutter hat mir das Essen gereicht, dann Eric Benkert, der Mechaniker, war mit an Bord und dann viele Freunde noch und auch einige DJs sitzen da noch, denn wir hatten knapp 14 DJs, die in den 24 Stunden aufgelegt haben und sich die Klinke in die Hand gegeben haben, damit das draußen am Bildschirm, der Live Stream, eben nicht zu langweilig wurde.

Jan Hähnlein
Auch da noch mal vielen Dank an Alexander Theis, der das Ganze für mich organisiert hat und an die ganzen DJs … das war mega.

Andrea Ludwig
1659 Runden … Wahnsinn. Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Da muss doch einem der Poppes wehtun irgendwann.

Jan Hähnlein
Ja, ich habe ja einen Leder-Sattel und auf den schwöre ich und dann geht das auch schon … das das passt schon.

Andrea Ludwig
Liebe Zuschauer, wir kommen vom Klapprad-Weltrekord zu was Neuem. Am 25.06. gibt es was Neues und du möchtest noch ein kleines bisschen Werbung dafür machen?

Jan Hähnlein
Ja, liebe Andrea, wir sind am 25.06. wieder in Frömmstedt zum dritten Spendenmarsch, HEROS Spendenmarsch, den wir zusammen mit der Bäckerei Bergmann veranstalten. Und hier suchen wir noch dringend Teilnehmer, die daran teilnehmen wollen, denn die Spenden bzw die Teilnahmegebühr für den Spendenlauf ist zu 100 % für die Erforschung der Kinderdemenz und die 25 Kilometer Distanz ist schon gut gefüllt.

Jan Hähnlein
Da habe ich nur noch ganz wenige Plätze. Die 50 Kilometer haben wir noch einiges offen, da hätten wir noch jede Menge Platz. Wer sich also gerne mal im Thüringer Wald bzw im Sömmerda, Kyffhäuser Land, über den Possen laufen möchte, der ist bei uns herzlich willkommen. Das Ganze wird natürlich auch mit Streckenverpflegung und so ausgestattet sein.

Andrea Ludwig
Man hat es ja gehört. Also Bäckerei Bergmann … da kann man davon ausgehen, dass es mal ein Brötchen in die Hand gibt.

Jan Hähnlein
Nicht nur eins. Das wird sehr kulinarisch werden.

Andrea Ludwig
Für mich vielleicht noch eine Frage. Ich bin da ja überhaupt gar nicht so erfahren. Muss ich schnell laufen oder kann ich mein eigenes Tempo gehen?

Jan Hähnlein
Du kannst selbstverständlich dein eigenes Tempo laufen, aber du müsstest in zwölf Stunden im Ziel sein.

Andrea Ludwig
Das sollte machbar sein.

Jan Hähnlein
Das ist die Vorgabe bei 50 Kilometer, bei 25 Kilometer sind es sechs Stunden. Und was wir auch noch dieses Jahr ganz neu haben ist der HEROS Sportskanonen Kids Lauf, da unterstützt uns uns die Firma im fit4fam, die das Ganze begleitet. Es werden acht Kilometer zusammen mit Eltern gelaufen … von 0 bis 16 Jahren.

Andrea Ludwig
Und das ist das neue Logo.

Jan Hähnlein
Genau das wird die Medaille. So sieht die Medaille aus – HEROS Sportskanone.

Andrea Ludwig
Wie viele Kilometer sind es denn für die Kinder?

Jan Hähnlein
Acht Kilometer. Wir machen verschiedene Spiele noch auf der Strecke.

Andrea Ludwig
Also wird es nicht langweilig?

Jan Hähnlein
Nein, es wird nicht langweilig für die Kinder. Sie können auch mit dem Laufrad kommen. Das ist auch kein Problem.

Andrea Ludwig
Von welcher Altersklasse Kinder sprechen wir?

Jan Hähnlein
Von 0 bis 16.

Andrea Ludwig
Ach Quatsch?! Das ist cool.

Jan Hähnlein
Wenn Eltern mit ihren Neugeborenen am dem Bauch zum Beispiel mitlaufen, oder in der Trage, ist das überhaupt kein Problem.

Andrea Ludwig

Jan Hähnlein

Andrea Ludwig
Kommen wir zu deiner Planung fürs Jahr. Ich bin neugierig. Was planst du noch?

Jan Hähnlein
Ja, jetzt erst mal den HEROS Spendenmarsch. Da haben wir genug zu tun und ansonsten stecken die weiteren Sachen noch in den Kinderschuhen. Ich plane natürlich einen vierten “Klappi”-Weltrekord, aber da ist es noch nicht so weit, dass ich drüber reden kann. Das muss alles erst save sein …

Andrea Ludwig
Okay, dann.

Jan Hähnlein
.. damit ich darüber reden kann.

Andrea Ludwig
Dann sprechen wir man gar nicht weiter drüber,. Was ich noch im Sinn hatte. Was ist denn aus deiner Wasser Challenge geworden? War da nicht irgendwas Verrücktes mit Wasser?

Jan Hähnlein
Plötzlich war Winter da und ich habe es nicht geschafft. Also, das ist noch offen. Ja, und ich wurde auch erst letzte Woche wieder darauf angesprochen, an der Wasserskianlage, was. nun damit ist. Mal schauen, vielleicht machen wir es dieses Jahr noch.

Andrea Ludwig
Ich bin gespannt. Also wahrscheinlich ist Salve TV dann auch wieder dabei.

Jan Hähnlein
Ich würde euch auf jeden Fall Bescheid geben.

Andrea Ludwig
Was haben wir noch Schönes? Es gibt noch ein Anliegen von dir, was du vielleicht auch an eventuelle, potenzielle Zuschauer und Zuschauerin weitergeben möchtest.

Jan Hähnlein
Genau.

Andrea Ludwig
Liebe Zuschauer, wenn Sie sich jetzt gleich in der Lage fühlen und sagen: “Da bin ich genau der Richtige oder die Richtige für”, dann melden Sie sich. Wir geben auch nachher noch mal die Internetseite durch und auch die Website. Und ihr seid auch auf Facebook. Es hat was mit Musik zu tun.

Jan Hähnlein
Ja, also ich wünsche mir oder ich würde mich freuen, wenn ich jemanden finde, der uns für den Spendenmarsch eine Hymne schreibt, die vielleicht auch singt. Und dass wir hier in Zukunft eine Hymne haben, die sich damit identifiziert .. für diesen Spendenlauf, diesen Spendenmarsch. Und ja, da würde ich mich freuen, wenn es da jemand geben würde, der sich dazu bereit erklärt, das Ganze zu übernehmen.

Andrea Ludwig
Also im Grunde genommen müssen wir nur jemanden finden, der sich das zutraut. Vielleicht schon ein bestehendes Lied, selbstverständlich mit Genehmigung, umzutexten, auf eure Bedürfnisse. Wunderbar. Die Website heißt?

Jan Hähnlein
www spendenmarsch.org Da findet ihr alle Informationen über den Lauf. Und auf Facebook läuft alles über “Jan Hähnlein fährt”.

Andrea Ludwig
Prima. Gibt’s noch was Wichtiges zu wissen für dieses Jahr? Außer den Spendenlauf und irgendwelche Challenges, die noch kommen werden?

Jan Hähnlein
Im Prinzip nicht. Also wie gesagt, wir haben vorhin nur vergessen .. Ich wollte auch gerne noch erwähnen, dass wir jede Menge Geld letztes Jahr gesammelt haben. Wir haben für den “Klappi”-Weltrekord. 4.0 wir 8.500 € gesammelt und für den Spendenmarsch im letzten Jahr, da muss ich jetzt mal ganz kurz gucken …

Jan Hähnlein
Da haben wir 28.282,82 € gesammelt. Das macht eine Gesamtsumme im letzten Jahr von 36.825 €. Mega Summe! Das ist mein neuer Rekord an Spendensumme, die ich gesammelt habe und dafür nochmal einen herzlichen Dank an alle, die daran teilgenommen haben.

Andrea Ludwig
Und was wir noch zeigen, sind die neuen Medaillen. Also da bin ich jetzt auch neugierig, wie die aussehen.

Jan Hähnlein
So werden dann die Medaillen für die 50 und für die 25 Kilometer aussehen und die Sportskanonen-Medaille habt ihr ja schon im Foto gesehen. Ja, das wartet auf euch und viele andere Dinge.

Andrea Ludwig
Es ist auch ganz wertig. Also man hat ein bisschen was um den Hals hängen und kann stolz sein, dass man die 25 bzw 50 Kilometer gelaufen ist. Ja, liebe Zuschauer, wenn Sie noch Interesse haben, daran teilzunehmen und mitzumachen: Jan freut sich, alle anderen auch. Und beim 25.06. können wir uns fast sicher sein, dass es nicht regnet. Fast.

Andrea Ludwig
Ja, ich sag nur fast ja. Wenn Sie mitmachen, melden Sie sich an und ansonsten werden wir mit Sicherheit irgendwelche Neuigkeiten dieses Jahr noch von dir erfahren.

Jan Hähnlein
Mit Sicherheit.

Andrea Ludwig
Prima. Liebe Zuschauer, das war’s schon wieder. Bis zum nächsten Mal, Jan. Danke.

Jan Hähnlein
Vielen Dank, Andrea. Vielen Dank Salve TV.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile diesen Beitrag über Social Media oder E-Mail und nutze die Kommentarfunktion unten auf dieser Seite, um uns deine Meinung mitzuteilen oder dich mit anderen auszutauschen. 

Über Jan Hähnlein

Über Jan Hähnlein

Jan Hähnlein ist Sportler und er schafft, was die meisten einfach nicht versuchen oder daran scheitern. Seit 2015 ist Jan sportlich unterwegs, um Spenden für die NCL-Stiftung zu sammeln, die sich für die Erforschung der tödlich verlaufenden Kinderdemenz (NCL) einsetzt.

erfahre mehr über Jan

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke unsere News

Kategorien

Suche
Helden von HEROS

Impressionen

weitere Beiträge

Wir halten dich regelmäßig über den HEROS Spendenmarsch und alle weitere Spendenaktionen auf dem Laufenden. Folge uns auch auf Facebook und Instagram oder tritt direkt unserer Facebook-Gruppe bei.

 

Deine Teilnahmegebühr für den HEROS Spendenmarsch kommt zu 100 % der NCL-Stiftung zu Gute. So tust du nicht nur dir etwas Gutes, du unterstützt die NCL-Stiftung unmittelbar.

Aber auch abseits dieses Events benötigt die NCL-Stiftung finanzielle Unterstützung für die Aufklärungsarbeit und Forschungsförderung.

Unterstütze die NCL-Stiftung mit einer Spende und hilf dabei, uns wieder ein kleines Stück weiter in eine Zukunft ohne Kinderdemenz zu bewegen!

Jan Hähnlein ist Sportler und er schafft, was die meisten einfach nicht versuchen oder daran scheitern. Seit 2015 ist Jan sportlich unterwegs, um Spenden für die NCL-Stiftung zu sammeln, die sich für die Erforschung der tödlich verlaufenden Kinderdemenz (NCL) einsetzt.